Fange langsam an oder gehe sofort aufs Ganze

Wenn die Schlacht beginnt und du deine ersten vier Karten erhältst, musst du sofort entscheide ob du sofort in die Offensive gehst oder warten musst, bis dein Gegner den ersten Zug macht.

Im Allgemeinen ist es eine gute Strategie auf den vollen Elixir zu warten, bevor er diesen ersten Schritt macht. Dann hängt alles davon ab, welche Karten Sie in Ihrem Deck haben und ob Sie in der Lage sind zu attackieren oder ob Sie besser verteidigen. Es ist zu empfehlen viele verschiedene Strategien auszuprobieren, denn erst dann kann man die richtige perfektionieren. Du musst nicht aus jeder Schlacht siegreich herauskommen, manchmal zählt es auch einfach mehr Erfahrung gemacht zu haben. Letztendlich macht eben Üben den richtigen Meister aus!

 

Eine Truppe zur Bekämpfung
(Walküre, Bomber, Zauberer, Skelettarmee)

Je nachdem welche Karten du hast ist es wichtig eine Truppe zu haben, die schnell mehrere Truppen ausräumt. Vielleicht ist die beste Karte dafür Valkyrie, die die perfekte Truppe ist um gegen die Skeleton Army oder andere Low Hitpoint Truppen zu kämpfen. Lassen Sie sie einfach mitten in der Aktion fallen und sie wird die Dinge schnell räumen. Bomber kann auch als effektiver Counter verwendet werden, aber du willst ihn wegen seines Low Hitpoints etwas von der Action weg spawnen. Der Zauberer kann auch eine nützliche Gegentruppe sein, da sein Splashschaden gegen mehrere Truppen wirksam ist. Skeleton Army kann auch eine gute Karte sein, um gegen Giants und ähnliches zu kämpfen, aber bedenken Sie, dass Pfeile, Feuerball oder eine Walküre sie leicht ausräumen können.

Diese Strategie gibt dir zwei zusätzliche Kartenplätze für Karten deiner Wahl, die eine schnellere oder schwerere Truppe sein können, wie zum Beispiel ein Prinz, ein Mini P.E.K.K.A, ein Dunkler Prinz oder ein Hog ​​Rider oder eine andere Karte, die unter die oben genannten Kategorien fällt. Es hängt ganz davon ab, welche Strategie Sie ausprobieren möchten oder mit welchen Karten Sie spielen möchten.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *